Inszenierung / Choreographie – Tanzkompanie bo komplex

Komposition – Marcus Schinkel

3-D-Animation / 3-kanalige Video-Installation – Lieve Vanderschaeve

Licht – Marcus Becker

Bühne – Ansgar Baradoy

Das Wesen – Olaf Reinecke

Das Rote – Bärbel Stenzenberger

Musik – Marcus Schinkel

Ähnlich wie die Ballade „Minotaurus“ (1985) von Friedrich Dürrenmatt ist auch das Tanzstück der Tanzkompanie bo komplex eine Parabel über das technische Wirken der Naturwissenschaften, die den Menschen nicht in ihr Kalkül miteinbeziehen; es handelt von der Orientierungslosigkeit in unserer heutigen Welt, in welcher der Mensch als “Tier mit erweitertem Bewusstsein” ausgeschlossen ist aus der „offenen“ (R. M. Rilke) Natur, sein Leben als Irrgarten empfindet und nach Entschlüsselung und Erkenntnis sucht.

Adobe Photoshop PDFm i n o t a u r u sm i n o t a u r u sAdobe Photoshop PDF